×
+49 (0) 46 61 - 67 66 0
center of dental competence
Torben Dippmman
Westersteig 4
25899 Niebüll
Kontaktdaten speichern
Servicezeiten
08:00 - 12:00 & 14:30 - 19:00 Uhr
08:00 - 12:00 & 14:30 - 19:00 Uhr
08:00 - 12:00 & 13:00 - 18:00 Uhr
08:00 - 12:00 & 13:00 - 18:00 Uhr
08:00 - 12:00 & 13:00 - 18:00 Uhr

Leistungsstark
- Professionelle Zahnpflege und Mundhygienetraining

Gesunde Zähne und gesundes Zahnfleisch ein Leben lang - mit der richtigen Zahnpflege kann jeder dieses Ziel erreichen. Regelmäßiges Zähneputzen allein reicht dafür aber meistens nicht aus, denn dabei werden nur rund 70 Prozent der Zahnoberflächen von Zahnbelägen (Plaque) gesäubert. Mit der Verwendung von Hilfsmitteln wie Zahnseide oder Mundwasser lässt sich das Putzergebnis weiter verbessern. Zur optimalen Zahnvorsorge gehören aber auch regelmäßige Kontrollen sowie eine Professionelle Zahnreinigung bei Ihrem Zahnarzt.

Zusammengefasst erhöhen Sie Ihre Chancen für dauerhaft gesunde Zähne und gesundes Zahnfleisch durch die folgenden Maßnahmen:

  • sorgfältige häusliche Zahnpflege
  • zahngesunde Ernährung
  • regelmäßige Zahnkontrolle beim Zahnarzt
  • individuelle Prophylaxe

Was hat sich nur bei seiner Frau verändert?

Gesunde Zähne ein Leben lang


Warum Zahnbeläge so gefährlich sind

15 Prozent der erwachsenen Deutschen leiden unter schweren Zahnfleischproblemen, nur rund ein Prozent ist kariesfrei. Was viele Menschen nicht wissen: Zahnfleischentzündungen (Parodontitis) und Karies sind bis ins hohe Alter gut vermeidbar. Als Ursache für Karies- und Parodontalerkrankungen stehen die Zahnbeläge an erster Stelle. In den auch als Plaque bezeichneten Zahnbelägen finden gefährliche Bakterien ideale Lebensbedingungen. Sie wandeln Zucker in aggressive Säuren um. Die Folge: Der Zahnschmelz löst sich auf und es entstehen Karies und Löcher in den Zähnen. Wird der Zahnbelag am Zahnfleischrand nicht regelmäßig entfernt, kommt es dort zu Entzündungen und das Zahnfleisch bildet sich zurück.

Geben Sie Zahnfleischerkrankungen keine Chance!

Lassen Sie schädliche Bakterien gar nicht erst zum Zug kommen. Mit einer regelmäßigen und gezielten Prophylaxe schützen Sie Ihre Zähne und Ihr Zahnfleisch langfristig vor Karies und Parodontitis. Deshalb bieten wir in unserer Praxis die professionelle Zahnreinigung mit Mundhygienetraining für Kinder, Jugendliche und Erwachsene an.

Die Professionelle Zahnreinigung - schonend & effektiv

Trotz guter Zahnpflege entstehen mit der Zeit harte Zahnbeläge, die sowohl Zähne als auch Zahnfleisch schädigen können. Wenn Sie zur professionellen Zahnreinigung in unsere Praxis kommen, säubert unser speziell geschultes Fachpersonal Ihre Zähne zunächst gründlich. Mit Handinstrumenten und Ultraschallgeräten werden Ihre Zähne von bakteriellen Zahnbelägen und Zahnstein befreit sowie alle erreichbaren Zahnzwischenräume und Zahnwurzeloberflächen professionell gereinigt. Ein weiterer Vorteil für Sie: Mit der Prophylaxebehandlung lassen sich auch hartnäckige Verfärbungen, die z. B. durch Kaffee, Tee oder Nikotin entstehen, an der Zahnoberfläche entfernen. Damit sich keine neuen Bakterien an rauen Stellen und in Nischen festsetzen können, werden Ihre Zähne nach der Reinigung poliert. Dadurch wirken sie sauber, heller und glänzen wieder in ihrem natürlichen Farbton.

Kinderzähne - Vorsorge so früh wie möglich

Dank regelmäßiger Vorsorge, verbesserter Zahnpflege und Fluoridierung haben laut aktueller Studien heute 70% der Kinder bis 12 Jahren gesunde Zähne. Bei den Erwachsenen sind nur ca. ein Prozent kariesfrei. Zahnpflege und Prophylaxe beginnen bereits mit dem Milchgebiss. So entwickeln Kinder von Anfang an das Verständnis und die Verantwortung für die eigene Zahngesundheit. Die Kinderprophylaxe bildet den Grundstein für lebenslang gesunde Zähne. Dadurch möchten wir erreichen, dass Bohren möglichst gar nicht erst nötig wird und ein Zahnarztbesuch in entspannter und angstfreier Atmosphäre verlaufen kann.

Wichtig für Sie zu wissen: Die Kinderprophylaxe wird von den gesetzlichen Krankenkassen bezahlt. Sie übernehmen für Kinder und Jugendliche vom 6. bis zum 17. Lebensjahr alle sechs Monate die Kosten für individuelle Prophylaxe-Leistungen.

Zusätzlicher Schutz durch Fluoridierung der Zähne und Fissurenversiegelung

Besteht ein erhöhtes Kariesrisiko, kann nach der Prophylaxebehandlung ein fluoridhaltiger Lack auf die Zähne aufgetragen werden. Fluoride härten die Zähne, indem sie sich in die Zahnstruktur einlagern. Sie sind in geringen Mengen in der Nahrung enthalten, können aber, gerade bei Kindern, auch in Form von Fluoridtabletten, Fluoridlack oder fluoridierten Zahnpasten ergänzend aufgenommen werden. Vor allem bei Kindern und Jugendlichen empfehlen wir zudem, die Oberfläche der Zähne durch einen dünnen Schutzlack vor Karies zu schützen. Diese Fissurenversiegelung ist nicht nur für die Backenzähne sinnvoll, sondern sollte für alle Zähne erfolgen. So kann das Kariesrisko um bis zu 90 % gesenkt werden. Empfehlenswert ist die Versiegelung auch zum Schutz der Milchzähne, denn sie übernehmen als Platzhalter für das bleibende Gebiss wichtige Aufgaben.

Mundhygienetraining

Gerne beraten und zeigen Ihnen unsere Prophylaxe-Fachkräfte, wie Sie Zahnschäden und Zahnfleischerkrankungen vorbeugen können. Im Rahmen des Mundhygienetrainings bekommen Sie Tipps zu

  • Zahnputztechniken
  • Ursachen und Vermeidung von Zahnerkrankungen
  • und zahngesunder Ernährung.

Denn, gesund beginnt im Mund.

Deutsche Gesellschaft für Implantologie

Zertifizierter Implantologe der Deutschen Gesellschaft für Implantologie