×
+49 (0) 46 61 - 67 66 0
center of dental competence
Torben Dippmman
Westersteig 4
25899 Niebüll
Kontaktdaten speichern
Servicezeiten
08:00 - 12:00 & 14:30 - 19:00 Uhr
08:00 - 12:00 & 14:30 - 19:00 Uhr
08:00 - 12:00 & 13:00 - 18:00 Uhr
08:00 - 12:00 & 13:00 - 18:00 Uhr
08:00 - 12:00 & 13:00 - 18:00 Uhr
center of dental competence
center of dental competence
center of dental competence
center of dental competence

Seniorenzahnmedizin - Mundgesundheit bis ins hohe Alter
Zahnheilkunde für die Generation 60plus

Je älter man wird, umso wichtiger wird es auf seine Gesundheit zu achten. Das trifft auch auf die Zahngesundheit zu. Wissenschaftliche Untersuchungen zeigen deutliche Zusammenhänge zwischen Zahnpflege und der Zahl fehlender Zähne im Alter. Wer auf zahngesunde Ernährung, sorgfältige Mundhygiene und Vorsorge beim Zahnarzt achtet, hat gute Chancen, seine Zähne lebenslang zu behalten.

Im Alter fällt es vielen Menschen schwer, sich noch mit gleichbleibender Intensität um die tägliche Zahnpflege und Mundhygiene zu kümmern. Andere Erkrankungen verlangen Aufmerksamkeit und die Zähne rücken in den Hintergrund. Zahnärztliche Untersuchungen werden zunehmend als anstrengend empfunden, Vorsorgetermine häufig verschoben oder entfallen ganz. Gerade im fortgeschrittenen Alter sind regelmäßige Kontrollen und Vorbeugungsmaßnahmen jedoch besonders wichtig, weil auch die Zähne und der Kiefer einem natürlichen Alterungsprozess unterliegen.

Im CDC-Niebüll sind wir auf diese Veränderungen und die speziellen Bedürfnisse älterer Patienten eingestellt. Ihre Zahnärztin Wilma Becker ist zertifizierte Seniorenzahnärztin und steht Ihnen mit individuellen und eingehenden Behandlungen bei der Erhaltung Ihrer Zahngesundheit zur Seite. Gerne führen wir im Rahmen der Seniorenzahnmedizin auf Wunsch regelmäßige Hausbesuche – auch in Pflegeeinrichtungen – durch, wenn Sie nicht mehr zu uns in die Praxis kommen können.

Seniorenzahnmedizin – dem Alter angepasst behandeln

Wenn Zähne älter werden steigt die Anfälligkeit für Zahnfleischerkrankungen (z. B. Gingivitis und Parodontitis).

Ebenso nimmt Zahnhalskaries zu. Durch Parodontose oder falsche Putztechniken kommt es dazu, dass die Zahnhälse freiliegen und von Kariesbakterien leichter angegriffen werden. Außerdem können verschiedene Medikamente Veränderungen der Mundschleimhaut zur Folge haben und/oder Mundtrockenheit durch einen verringerten Speichelfluss bedingen. Schlechte Mundhygiene sowie zu geringe Zahnpflege können weitere Erkrankungen des Organismus nach sich ziehen. Darüber hinaus spielt ein gut sitzender, ästhetischer Zahnersatz im Alter eine wichtige Rolle. Fehlende Zähne oder Druckstellen durch Zahnprothesen haben häufig Appetitlosigkeit und einen sozialen Rückzug zur Folge.

Wir möchten Ihnen sowohl medizinisch als auch menschlich zur Seite zu stehen, denn Sie müssen im Alter nicht auf gesunde Zähne und eine angemessene Ästhetik verzichten. Neben Einfühlungsvermögen und Geduld ist es bei der Behandlung von Senioren wichtig, allgemeinmedizinische Zusammenhänge und Einflüsse, beispielsweise das Vorliegen anderer Erkrankungen wie Diabetes oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen sowie die Einnahme bestimmter Medikamente, in die Gesundheitsrisiken einzubeziehen und einen optimalen Behandlungsplan zu erstellen. Für Ihre Sicherheit kooperieren wir bei Bedarf eng mit Ärzten anderer Fachrichtungen.

Die richtige Prophylaxe im Alter minimiert Risiken

Die wichtigste Grundlage für eine gute Mund- und Zahngesundheit ist eine regelmäßige, professionelle Zahnreinigung – das gilt auch in der Alterszahnheilkunde! Dabei werden bakterielle Beläge entfernt und so entzündliche Prozesse vermindert. Außerdem führen wir in diesem Rahmen eine Reinigung des gegebenenfalls vorhandenen Zahnersatzes durch. Gerne zeigen wir Ihnen Möglichkeiten auf, wie Sie Ihre Mundhygiene auch im Alter noch optimieren können und beraten Angehörige oder Pflegepersonal bei der Umsetzung der richtigen Zahnpflege.

Unsere Leistungen im Rahmen der Alterszahnheilkunde:

  • Erhebung des Mundgesundheitsstatus, d.h. Beurteilung des Pflegezustands
  • von Zähnen, Zahnfleisch, Mundschleimhäuten und vorhandenem Zahnersatz
  • Erstellung eines Mundgesundheitsplan zur individuellen Mund- und Prothesenpflege
  • Aufklärung über die Bedeutung der Mundhygiene
  • Maßnahmen zur Erhaltung der Mundgesundheit
  • Entfernung harter Zahnbeläge

Wir sind gerne für Sie da!

Natürliche weiße, gepflegte und festsitzende Zähne sind kein Privileg junger Menschen! Gerne begleiten wir Sie in Ihrer reifen Lebensphase als vertrauensvoller und kompetenter Ansprechpartner in Sachen Zahngesundheit. Egal ob Parodontitis-Behandlung oder die Versorgung mit Zahnersatz und Zahnimplantaten wir beraten Sie gerne.

Deutsche Gesellschaft für Implantologie

Zertifizierter Implantologe der Deutschen Gesellschaft für Implantologie